Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Region West EDEKA-Ladage ist einer der Hauptsponsoren des beliebten Volkslaufes durch Wennigsens Straßen
Anzeige
13:47 24.03.2020
So weit die Füße tragen: Bei diesem Run geben die Sportler alles und trinken viel. Die Männer und Frauen werden unter anderem von EDEKA-Ladage verpflegt. Foto: Pixelio.de, Hamburg; Pixabay.com

Trotz der derzeitigen Ungewissheit, wie es mit dem „normalen Leben“ weitergeht, planen die Macher des beliebten Wennigser Cruisinglauf bereits intensiv für die 15. Auflage. Die soll am Sonnabend, 13. Juni, im Ortskern über die Bühne gehen. Das Team um Organisationschefin Heike Zündorf ist zuversichtlich, dass die 15. Auflage des beliebten Laufs stattfinden kann. „Wir planen ganz normal weiter – alles andere haben wir nicht in der Hand.“ Das Organisationsteam steht in engem Kontakt mit der Gemeindeverwaltung, um auf aktuelle Entwicklungen einzugehen.

Edeka Ladage Gehrden

Streckenverlauf den Bauarbeiten angepasst

Ein weiteres „Problem“ mit dem sich die Organisatoren befassen müssen, sind die zeitgleichen Arbeiten an der Sanierung der Hauptstraße. Ein Teil der gewohnten Strecke des Laufs ist im Juni noch gesperrt. Es gab Überlegungen, den Lauf in den Herbst zu verschieben, doch dieses Vorhaben wurde schnell ad Acta gelegt.


"Wir planen ganz normal weiter – alles andere haben wir nicht in der Hand."

Heike Zündorf
Organisationschefin des Wennigser Cruisinglaufs


Stattdessen wurde der Streckenverlauf den Gegebenheiten angepasst. Sie verläuft in diesem Jahr über Bahnhofstraße und Bergmannstraße weiter auf der Neustadtstraße und auf der Hirtenstraße von dort aus schwenken die Aktiven wieder in die Hauptstraße ein. Die Länge der Strecke wurde so nur unwesentlich angepasst.

Geplant sind auch in diesem Jahr wieder ganz unterschiedliche Angebote für große und kleine Läuferinnen und Läufer. Der 900-Meter-Kindergartenlauf gehört ebenso dazu wie der 2,5- und der Fünf-Kilometer-Lauf. Sportlicher Höhepunkt ist auch im Juni wieder der zehn Kilometer lange Cruisinglauf.
     


Jetzt schon anmelden

Bereits jetzt können sich Interessierte für das Event anmelden – und zwar online unter www.cruisinglauf.de. In den vergangenen Jahren hatten sich jeweils fast 1000 Läufer für den Cruisinglauf in Wennigsen angemeldet, rund 2500 waren für das Rahmenprogramm gekommen.

Nach aktuellem Stand wird sich der Start und Zielbereich auf der Höhe des Reisebüros und des EDEKA-Ladagemarktes befinden – beides Hauptsponsoren des Laufs. Gerade in Zeiten der Sanierung sei es toll, dass der Cruisinglauf den Wennigser Ortskern und die Hauptstraße belebe, sagten die Veranstalter und sponsoren unisono. „Der Lauf ist wirtschaftsbelebend.“ Das liegt natürlich auch an dem bunten Rahmenprogramm auf dem Parkplatz des EDEKA-Markts. Im Angebot sind Livemusik, eine Physiotherapeutin bietet Massagen an, und es wird einen Paella-Stand sowie einen Weinstand geben. Zudem gibt es zahlreiche Einzelaktionen, Essens- und Getränkestände und vieles mehr. Einzelheiten sollen später bekannt gegeben werden. „Es ist ein Stadtlauf, mit allen Facetten einer modernen Veranstaltung – quasi einer Mischung aus Sport, guter Unterhaltung und vielen Aktionen“, erklärten die Veranstalter anlässlich der Präsentation.

EDEKA-Ladage ist gerne dabei

„Mit der Unterstützung des Cruisinglaufes möchten wir auch unsere Verbundenheit zu Wennigsen deutlich machen. Wir finden es sehr gut, dass der Lauf jedes Jahr wieder organisiert wird und danken allen Ehrenamtlichen, die sich daran beteiligen“, sagt EDEKA-Ladage-Prokurist Steffen Döring.

„Zwar bin auch ich in der aktuellen Lage nicht von Verunsicherung verschont, ich hoffe aber, dass der Lauf wie geplant stattfindet. Wir sind in jedem Fall dabei, egal, was passiert.“


„Die aktuelle Lage war so nicht vorhersehbar“

Stefan Ladage, Inhaber der EDEKA-Frischemärkte in Wennigsen, Gehrden und Ronnenberg, bedankt sich

Stefan Ladage (Mitte), der Prokurist Steffen Döring und Philipp Ladage, der Sohn des Inhabers, bedanken sich für den großartigen Einsatz ihres Teams, aber auch für das Vertrauen ihrer Kunden
Stefan Ladage (Mitte), der Prokurist Steffen Döring und Philipp Ladage, der Sohn des Inhabers, bedanken sich für den großartigen Einsatz ihres Teams, aber auch für das Vertrauen ihrer Kunden

Liebe EDEKA-Ladage-Kundinnen und Kunden, aufgrund der aktuellen Situation steigt die Nachfrage nach Waren des täglichen Bedarfs, vor allem nach haltbaren Lebensmitteln sowie Hygieneartikeln.

Die aktuelle Lage war so nicht vorhersehbar, daher kann es vereinzelt zu Lieferengpässen kommen. Dies ist allerdings kein Grund zur Panik! Wir werden weiterhin versuchen die Warenverfügbarkeit zu erhöhen und eine große Bandbreite an Artikeln zur Verfügung stellen. Dabei werden wir als EDEKA-Ladage-Team weiterhin versuchen unser Bestes zu geben!

Jede Mitarbeiterin, jeder Mitarbeiter in unserem Team leistet hier Tag für Tag Großartiges!

Es wird früher begonnen, länger gearbeitet, Überstunden gemacht, Urlaub verschoben. Großen Dank für Euren Einsatz! Auch bei Ihnen, verehrte Kunden, möchten wir uns bedanken. Für das Verständnis, die Geduld und das Vertrauen. Bleiben Sie gesund! Ihr EDEKA-Ladage-Team

PS.: Eine Ansprache von Stefan Ladage ist auch auf Facebook zu sehen und zu hören – und zwar auf www.facebook.com/EdekaLadageHess.Oldendorf/
    

Datenschutz