Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
13°/11°Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Stadt Nord Wir sagen Danke! Thomas Schaller und Katrin Frisch schließen Thürnau’s Fischhalle an der Lister Meile
Anzeige
06:19 02.10.2020
Thomas Schaller und Katrin Frisch schließen ihr alteingesessenes Geschäft im November

Wir schließen unser Geschäft – Thürnau’s Fischhalle an der Lister Meile – am 14. November 2020 aus bekannten und somit persönlichen Gründen.

Auf diesem Weg möchten wir uns für die langjährige Treue und das Vertrauen bedanken. Im Laufe der Jahrzehnte sind zwischen Ihnen und uns sowie dem Team der Fischhalle oft sehr persönlichen Beziehungen entstanden. Ganz herzlichen Dank auch dafür.

Wir bedauern diesen Schritt sehr, schließlich führen wir das Familienunternehmen bereits in vierter Generation.

Sie, liebe Kunden und Kundinnen, waren immer unser Motor, die bestmögliche Qualität für Sie zu liefern. Nun bitten wir Sie, auch der fünften Generation Schaller in Kirchrode im FRISCH-HAUS Ihr Vertrauen zu schenken! Denn dort werden die aus Thürnau’s Fischhalle so beliebten Salate, Marinaden, Räucherfisch und Frischfisch weiterhin in der Ihnen bekannten Qualität produziert und bereit gehalten!

Mit unserem Angebot zum Wochenende möchten wir Sie auf den hohen gesundheitlichen Wert der geräucherten Makrele mit niedrigen Fettgehalt und ihrem hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren zur Blutdrucksenkung hinweisen.

Ihre Katrin Frisch und Thomas Schaller


Warum Sie abends nicht mehr arbeiten sollten

Sie schaffen tagsüber wegen verschiedener Belastungen Ihre Arbeit nur unzureichend, arbeiten deshalb oft auch abends noch und können danach nicht gut schlafen? Tagsüber sind Sie müde, erschöpft und unausgeglichen?

Als Schlaftrainerin weiß Christine Dreyer, dass der Schlaf in solchen Situationen oft zu wünschen übrig lässt. Die Anspannung, die wir durch die Arbeit aufbauen, kann nicht schnell genug abgebaut werden. Die Schlafqualität wird schlechter, es können sich Schlafstörungen einstellen. Oft entsteht ein Schlafdefizit, das sich auch am Wochenende nicht ausgleichen lässt. Dreyer hat ein wirksames Programm entwickelt, das bei Schlafstörungen bald wieder für erholsame Nächte sorgt. Sie verfügt über langjährige Erfahrung in der Therapie von starken Schlafstörungen. In ihrer Schlafschule lernen Schlafsuchende nicht nur Entspannungstechniken, die tiefen und erholsamen Schlaf bewirken, sondern erhalten auch individuelle Schlafstrategien. Sie erlernen zusätzlich die Klopftechnik PEP, mit der Sie in kurzer Zeit zahlreiche Stressfaktoren und die verbreitete Angst vor dem Nicht-schlafen-können abbauen können.

Buchen Sie ein „Besser-schlafen-und-erholt-aufwachen-Gespräch“ mit der Schlaftrainerin – damit Sie bald wieder fit und leistungsfähig sind und Ihr Leben wieder genießen können. Rufen Sie Christine Dreyer an und erfahren Sie, wie Sie bald wieder tief schlafen.

Telefon (0511) 61 65 99 89, mehr Infos gibt es auch auf: www.christine-dreyer.de


Orthonyxiespange statt Operation

Podologie Zentrum Behrens ist der richtige Ansprechpartner bei eingewachsenen Zehennägeln

Ein eingewachsener Zehennagel kann höllisch weh tun. Meist ist der große Zeh betroffen. Dabei drückt sich entweder der seitliche Nagelrand tief in die Nagelfalz oder die verbreiterte Nagelfalz überwuchert den seitlichen Nagelrand. Falls der Nagel eingewachsen ist, sollte umgehend ein Podologe aufgesucht werden, der in einer nicht operativen Behandlungsmethode eine Nagelkorrekturspange (Orthonyxiespange) anwenden kann.
     

„Durch den kontinuierlichen Zug der Spange wird die Ursache der Beschwerden beseitigt, da sie dem Nagel die Möglichkeit gibt, schmerzfrei nach vorn zu wachsen“, sagt Kerstin Behrens, die gemeinsam mit ihren Söhnen Torben und Niklas Behrens und weiteren 20 Mitarbeitern neben dem Standort in Wettbergen in Laatzen norddeutschlands größtes Podologie Zentrum betreibt.

Für Rückfragen und Terminvereinbarungen stehen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unter Telefon (05 11) 27 03 48 44 zur Verfügung.


Das Immunsystem natürlich stärken

Im Naturahaus gibt es wirksame Nahrungsergänzungsmittel zur Vorbeugung

Das Team aus dem Naturahaus an der Lister Meile berät zur Stärkung des körpereigenen Abwehrsystems.
Das Team aus dem Naturahaus an der Lister Meile berät zur Stärkung des körpereigenen Abwehrsystems.

Husten, Schnupfen, Heiserkeit – wenn es draußen nass und ungemütlich wird, ist es an der Zeit, das eigene Immunsystem auf Trab zu bringen. Denn nicht nur das Corona-Virus, auch die jährliche Grippewelle stellt den menschlichen Körper in der kalten Jahreszeit vor große Herausforderungen.

Durch einen gesunden Lebensstil mit bewusster Ernährung und ausreichend Bewegung lässt sich das Immunsystem stärken. Wichtige Bausteine bilden aber auch Mikronährstoffe, die Ute Schneider aus dem Naturahaus auf der Lister Meile in Form von Nahrungsergänzungsmitteln und Naturarzneimitteln anbietet. Ein wahrer Kick für die Abwehrkräfte ist der Zell Oxygen Immunkomplex von Dr. Wolz mit Enzym-Hefezellen und 900 mg Beta-D-Glucanen, Vitamin B6, B12, D, Selen und Zink. Sie alle verhelfen zu einem funktionierenden Immunsystem.

Ergänzend und zur Stärkung empfiehlt Ute Schneider das Salus Multi-Vitamin Energetikum sowie Cistus-Präparate zur Viren- und Bakterienabwehr zur Vorbeugung von Atemwegsinfekten. So verschafft Cistus ImmunPro von Hübner bereits beim ersten Kratzen im Hals Linderung.


Waschmaschinen und Trockner in großer Auswahl

Die Elektrofundgrube setzt auf Energiesparer

In der ElektroFundgrube präsentiert Inhaber Klaus Thiel eine breite Palette an Waschmaschinen namhafter Hersteller.
In der ElektroFundgrube präsentiert Inhaber Klaus Thiel eine breite Palette an Waschmaschinen namhafter Hersteller.

Im Sommer ist das Wäschewaschen und Trocknen meist kein Problem, im Herbst und Winter jedoch eine Herausforderung. Frisch Gewaschenes raus aus der Trommel und rein in den Trockner – diesen Luxus hat sich (noch) nicht jeder geleistet. „Wir gehen auf individuelle Kundenwünsche und bieten energieffiziente Geräte schon zu günstigen Preisen an“, sagt Klaus Thiel, der sowohl klassische weiße Ware namhafter Hersteller, neu oder als II. Wahl - Gerät, als auch exklusive Hausgeräte im Programm hat.

Das gilt sowohl für Wäschetrockner, als auch für Waschmaschinen. Die Auswahl reicht von besonders schmalen Waschmaschinen, die im kleinsten Bad Platz finden, bis zur XXL-Trommel für Großfamilien. „Die Energieeffizienz ist Grundvoraussetzung für einen langfristig niedrigen Energieverbrauch und geringere laufende Kosten“, sagt der Hausgeräteexperte. Das geschulte Team steht den Kunden deshalb gern zur Seite, damit die richtige Entscheidung getroffen werden kann. In der Elektro-Fundgrube wird kompetent beraten, ausgeliefert, montiert – und das Altgerät auf Wunsch gleich mitgenommen. Die Garantie ist bei allen Ausführungen inklusive.
    

Datenschutz