Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
21°/15°Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover

Home
Anzeige
11:08 20.05.2021
Der Ölstand eines Fahrzeugs muss regelmäßig überprüft werden.

Eine regelmäßige Kontrolle des Ölstands ist wichtig und kann auch von Laien problemlos durchgeführt werden. Um ein aussagekräftiges Ergebnis zu erhalten, muss der Motor kalt sein. Dann kann der Verschluss am Motorblock gefahrlos geöffnet werden. Um den Ölstand zu messen, muss zunächst der Ölmessstab mit einem alten Tuch gesäubert werden. Anschließend kann der Stab erneut in das Öl eingetaucht und wieder herausgezogen werden. Anhand der Markierung kann überprüft werden, ob der Ölstand noch optimal ist oder ob neues Öl zugeführt werden muss. Sollte der Ölstand zu niedrig sein, muss beim Auffüllen unbedingt darauf geachtet werden, dass nur Öl nachgefüllt werden darf, das für die jeweilige Fahrzeugmarke geeignet ist. Im Zweifel sollte man sich im Fachhandel beraten lassen. Sollte das Öl bei der Kontrolle auf dem Stab sehr dunkel sein oder Klumpen gebildet haben, ist es ratsam, bald eine Werkstatt aufzusuchen und einen Ölwechsel durchführen zu lassen. lps/DGD

2
/
2