Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
19°/8°Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Stadt Süd Es geht wieder los: Das Magazin Lebensart Südstadt 2020 ist in Planung
Anzeige
22:58 18.06.2020
Peter Remm (rechts), der Vorsitzende des Wirtschaftsforum Südstadt e. V., freut sich gemeinsam mit Mediaberater Philipp Oehlmann über den Start der Vermarktung des neuen Magazins „Lebensart Südstadt 2020“.

Es geht wieder los: Das Magazin Lebensart Südstadt, Ausgabe 2020, ist konzipiert und wird jetzt vom Madsack-Mediaberaterteam mit Lars Barnstorf, Vermarktungsleiter Hannover-Stadt der Madsack Medien Hannover, an der Spitze den Kunden in der Südstadt vorgestellt. Motto: „Die Südstadt – lebens- und liebenswert - hat viel zu bieten.“

Wirtschaftsforum eng involviert

In Planung, Umsetzung und Organisation eng involviert war und ist der Vorstand des Wirtschaftsforum Südstadt e. V., angeführt vom Vorsitzenden Peter Remm. Er sagt: „Wir sind sehr motiviert, das Magazin Lebensart Südstadt 2020 zu einem tollen Produkt zu machen. Gerade jetzt in der schwierigen Zeit der Corona-Pandemie ist es wichtig, dass wir hier ein Zeichen setzen, dass wir miteinander versuchen, die Geschäfte in der Südstadt so gut es nur irgendwie geht zu unterstützen – und dafür ist das Magazin Lebensart Südstadt ein idealer Werbeträger.“

Dem schließt sich auch Mediaberater Philipp Oehlmann an, der einen Großteil der Südstadtkunden betreut: „Ich spüre bei meinen Gesprächen ganz deutlich, dass die Unternehmen mitmachen wollen und das sie von dem Magazin nach wie vor überzeugt sind. Um das Produkt zusätzlich schmackhaft zu machen, haben wir nicht nur spannende Inhalte am Start, sondern bieten auch ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis an.“

„Wir zeigen, was die Südstadt auszeichnet“

„Mit unserem beliebten Magazin Lebensart Südstadt zeigen wir, was genau die Südstadt auszeichnet, warum hier die Menschen so gerne wohnen und sich pudelwohl fühlen“, sagt Philipp Oehlmann. Das neue Magazin besticht durch eine beeindrucken Branchenvielfalt mit engagierten Unternehmen, spannende Geschichten über den Stadtteil, alle wichtigen Serviceinformationen zu Öffentlichen Einrichtungen, Notfallnummern, Schulen und vielem mehr.

Wie wichtig auch der Stadt Hannover die „Lebensart Südstadt“ ist, zeigt sich daran, dass die Landeshauptstadt Hannover das Projekt weiter fördert.

200 Seiten geplant

Das neue Magazin soll voraussichtlich wieder mit knapp 200 Seiten aufgelegt und kostenlos verteilt werden. Als eine redaktionelle Serie ist geplant, dass Prominente Südstädter ihre Lieblingsplätze in dem schönen Stadtteil vorstellen.

Und damit die Kunden, die in dem Magazin inserieren, nicht zu kurz kommen, sollen auch sie einen ganz persönlichen Tipp abgeben, wo sie sich am liebsten aufhalten. „So bringen wir zugleich einen kleinen roten Faden mit Tipps heraus, die für jeden Leser hilfreich und informativ sind, will er seine Südstadt neu entdecken“, sagt Peter Remm.

Vorzeigeprodukt soll erneut ein Erfolg werden

Das Verlagshaus Madsack mit seinen Journalisten, Fotografen, Layoutern und Mediaberatern wird „ganze Arbeit“ leisten, um das Vorzeigeprodukt auch in diesem Jahr wieder zu einem Erfolg zu machen. Nicht zu vergessen dank der Unterstützung des gesamten Vorstandes des Wirtschaftsforums Südstadt. Sie alle werden zu diesem erneut hochwertigen Produkt ihre Arbeit beigetragen.

■ Dabei sein! Der Medienberater der Verlagsgesellschaft Madsack, Philipp Oehlmann, erreichbar per E-Mail an die Adresse p.oehlmann@madsack.de oder per Telefon unter der Rufnummer (05 11) 5 18 21 08, berät Sie gern über Ihre Beteiligung. Meldeschluss für die Anzeigen ist am Freitag, 3. Juli.
  

Anzeige
Datenschutz