Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Region Ost Lohr Moden starten in einen farbenfrohen Modeherbst
Anzeige
22:48 05.09.2019
So farbenprächtig wie der Herbst: die neuen Kollektionen sorgen auch an grauen Tagen für gute Laune.“ Foto: Witzig
Moss Delikatessen
Lohr
Anzeige

Farbe bekennen“ lautet das Motto vieler namhafter Modelabels beim Entwurf ihrer Herbstkollektionen für dieses Jahr. Die schönsten textilen Hingucker hat Ursula Lohr von Lohr Moden jetzt wieder für ihre Kunden zusammengestellt.

Neben dem nach wie vor angesagten Animal Print stehen bei Marc Aurel und anderen namhaften Labels derzeit vor allem knallige Farben im Mittelpunkt.

Gummizug ist im Trend

Auch bequem darf es an kuscheligen Herbsttagen werden, daher liegen auch Hosen mit Gummizug voll im Trend. Modebewusste Männer finden in den neuen Kollektionen von Milestone sicherlich wieder das ein oder andere neue Lieblingsstück. Gelegenheit, die neuen Kollektionen bei einem Glas Prosecco und kleinen Köstlichkeiten zu entdecken und beim Einkauf 20 Prozent zu sparen, haben Stadtfestbesucher am Sonntag in der Zeit von 12 - 17 Uhr.

Und auch in diesem Jahr sorgt Clown Magic Bernie sicherlich wieder für kurzweilige Unterhaltung bei den jüngsten Besuchern mit Zaubereien und anderen Überraschungen.


Aller guten Dinge: ‚It’s me‘ sind Wiederholungstäter in Sachen Hoffest und sorgen am Sonntag für akustische Genüsse.“
Aller guten Dinge: ‚It’s me‘ sind Wiederholungstäter in Sachen Hoffest und sorgen am Sonntag für akustische Genüsse.“

Auf eine Reihe von saisonalen und regionalen Köstlichkeiten können sich Besucher des Stadtfestes Burgwedel bei ihrem Zwischenstopp in der Dammstraße 10 freuen, denn dort werden am kommenden Sonntag von 12 Uhr an diverse Gaumenfreuden aus der Region serviert. Das schon traditionelle Hoffest von Moss-Delikatessen steht in diesem Jahr unter dem Motto „wilder Herbst“. Liebhaber von Wildgerichten dürften sich daher besonders über die verschiedenen Spezialitäten vom Damwild aus der Lüneburger Heide freuen, wie zum Beispiel leckeres Gulasch und herzhafte Frikadellen. Wer Fischgerichte bevorzugt, kann beim Hoffest ein frisches Zanderfilet auf Kraut genießen und auch die beliebten Fischbrötchen dürfen bei diesem Anlass nicht fehlen. Ein besonderer Genuss zum Auftakt der Herbstsaison sind frisch geerntete Kürbisse, die zum Stadtfest als cremige Kürbissuppe auf den Tisch kommen. Als ideale Ergänzung zu einem Stück hausgebackenem Zwiebelkuchen empfehlen Kerstin Moss und ihr Team ein Glas des neuen Federweißen der Saison, der ebenso wie diverse Weine aus dem Badischen Weingut Kiefer kommt.

Wer es hingegen lieber süß mag, kann bei einer Tasse Kaffee den hausgebackenen Kuchen der Familie Moss probieren. Für musikalischen Hochgenuss sorgt in diesem Jahr wieder „It`s M.E.“ aus Hannover. Das Trio Frontfrau Martina Maschke dürfte Stammgästen des Hoffestes bekannt sein, denn die kleine Band mit dem großen Sound stand schon einmal auf der Bühne an der Dammstraße und hat mit ihrer Mischung aus Pop, Rock, Blues und Jazz die Besucher begeistert.



No6 the concept store

Impression Stadtfest Burgwedel 2018

„Bahn frei: Während des Stadtfestes gehört der Innenstadtbereich den Ausstellern, Akteuren und Besuchern.“ Foto: Witzig
„Bahn frei: Während des Stadtfestes gehört der Innenstadtbereich den Ausstellern, Akteuren und Besuchern.“ Foto: Witzig
„Hörgenuss: Musikfreunde dürften am kommenden Wochenende ganz auf ihre Kosten kommen.“ Foto: Heck
„Hörgenuss: Musikfreunde dürften am kommenden Wochenende ganz auf ihre Kosten kommen.“ Foto: Heck
„Hoch hinaus: An Gelegenheiten, Neues zu entdecken, dürfte es am Wochenende nicht mangeln.“ Foto: Witzig
„Hoch hinaus: An Gelegenheiten, Neues zu entdecken, dürfte es am Wochenende nicht mangeln.“ Foto: Witzig


„Das Beste vom Besonderen: Alexander Jänisch hat einen Blick für hochwertige Mode und ausgefallene Accessoires.“ Foto: Witzig
„Das Beste vom Besonderen: Alexander Jänisch hat einen Blick für hochwertige Mode und ausgefallene Accessoires.“ Foto: Witzig

Mit einer schon fast zur Tradition gewordenen Fashion Week läutet das Team von No 6 – the concept store“ auch in diesem Jahr wieder den Beginn der Herbstsaison ein. Den Auftakt bilden die Models von Juvia, die am Donnerstag, 5. September. in der Zeit zwischen 17 und 21 Uhr die neueste Kollektion der Designerin Judith Dommermuth vorführen.

Darüber hinaus haben modebewusste Herren am Sonnabend, 7. September, die Gelegenheit, sich von einem Team des italienischen Designerlabels Marco Perscarolo eine maßgefertigte Hose nach ihren Wünschen schneidern zu lassen und können hierfür aus einer Kollektion hochwertige Stoffe ihr Lieblingsmuster auswählen. Auch die neue Herbstkollektion der Marke Stone Island dürfte viele Liebhaber für sich begeistern, denn als einer der wenigen Anbieter des italienischen Labels für Freizeitbekleidung ist No 6 – the concept store ein Anziehungspunkt für Kunden aus der Region Hannover und darüber hinaus.

Neu im Sortiment von Inhaber Alexander Jänisch und seinem Team sind die sinnlichen Düfte von Tiziana Terenzi. Das italienische Familienunternehmen setzt bei der Entwicklung seiner verführerischen Parfümkreationen auf umweltschonende, gesundheitsverträgliche und fair hergestellte Produkte.

Eine weitere Besonderheit im Sortiment von No 6 – the concept store ist die Auswahl an edlen Champagnern von Ruinart, Veuve Cliquot, Moët oder Dom Pérignon, die in besonderen Aufmachungen wie zum Beispiel in einem Ice-Jacket, als Geschenkeset oder als Magnumflasche erhältlich sind, darunter auch einige limitierte Jahrgänge.

Neben edlen Tropfen in ausgefallener Aufmachung dürften auch die neu eingetroffenen Mäntel, Jacken und Pullover viele Blicke auf sich ziehen, denn Leopardmuster und leuchtende Farben wie Electric Blue liegen in diesem Herbst besonders im Trend. Für Modebegeisterte lohnt sich zu jeder Zeit ein Besuch bei No 6, denn hier finden sie eine Reihe exklusiver Labels, darunter Jacken von Herno, Belstaff und Woolrich. Gelegenheit, sich bei No 6 – the concept store umzuschauen haben sie am kommenden Sonnabend von 10 bis 18 Uhr sowie am Sonntag von 12 bis 17 Uhr.

2
/
2
Datenschutz