Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
18°/10°bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover

Home
Anzeige
23:08 25.07.2021
Beim Weinfest auf dem Rathausplatz darf man wie einst eng beieinandersitzen.

Das Weinfest auf dem Rathausplatz gehört zweifelsohne zu den beliebtesten Treffpunkten der Lehrter. Im letzten Jahr musste das Fest allerdings – wie so viele geselligen Veranstaltungen – wegen der Corona- Pandemie abgesagt werden. Im Jahr 2021 soll das nicht noch einmal passieren. Zwar beeinflusst das Virus nach wie vor unser Leben, aber mit einem entsprechenden Hygienekonzept kann es in diesem Jahr zu einer Neuauflage des Weinfests kommen, wie das veranstaltende Stadtmarketing mitteilt. Und so laden die Winzerbüdchen vom 6. bis 8. August zum mittlerweile 34. Weinfest ein.

Autohaus Sellmann GmbH

Ganz so wie früher kann es natürlich nicht werden. So wird die Gästezahl auf dem Rathausplatz auf 500 Besucher beschränkt. Zur Kontrolle gibt es eine Umzäunung sowie kontrollierte Zugänge. Am Eingang wird überprüft, ob die Gäste geimpft, genesen oder getestet sind. Ohne eine dieser drei Voraussetzungen gibt es keinen Einlass.

Hat man diese Hürde überwunden, gibt es allerdings keine Beschränkungen mehr. Ein Mund- Nasenschutz ist nicht erforderlich, ein Mindestabstand muss nicht eingehalten werden. Die Platzwahl ist frei.

Zahlreiche Weingüter werden wieder ihre Abgesandten schicken, darunter die in Lehrte bestens bekannten Rheinhessen vom Lambertushof oder die Winzerfamilie Borst aus Franken. Über den Weinpass können die Gäste Punkte sammeln und an einer Verlosung teilnehmen. Den von früher bekannten Winzer-Brunch wird es aber pandemiebedingt in diesem Jahr nicht geben. Kulinarische Angebote sind aber vorhanden. Für die Musik sorgt der Lehrter DJ Walter Nebel.

Das Weinfest ist am Freitag, 6. August, von 18 bis 24, am Sonnabend, 7. August, von 17 bis 24 und am Sonntag, 8. August, von 12 bis 19 Uhr geöffnet.

3
/
5