Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Region Nord-West Die Gewinner sind ermittelt
Anzeige
06:07 05.08.2019
Steffen Schlakat von den Wirtschaftsbetrieben Neustadt (links) überreicht Mediaberater Bernd Matyschok die Karten für das Open-Air-Kino im Balneon. Dieses gehört zu den neuesten und modernsten Hallen- und Naturfreibädern der Region.

Das beliebte Sommerrätsel „Erkennen & Gewinnen“ ist erfolgreich beendet. Viele aufmerksame Leser des Lokalteils von Hannoverscher Allgemeiner Zeitung und Neuer Presse bewiesen auch im Sommer 2019 wieder ihre besondere Fachkenntnis rund um regionale Fachgeschäfte und Betriebe, wie die große Zahl der richtigen Einsendungen bewiesen hat.

Die richtige Lösungen lauteten Landgasthaus Meyer, Balneon, Gartenenter Wassermann und bäder plaza.

Abwechslungsreiche Angebote

Der erste Preisträger, Joachim Kautz erhält zwei Eintrittskarten für den Besuch der Kabarettvorstellungen „Chill mal – am Ende der Geduld ist noch viel Pubertät übrig“ mit Matthias Jung am Freitag, 8. November.

Ebenfalls einen ersten Preis gewann Maria Geibel mit zwei Karten für den Älternabend mit der Live Band Steam und einem DJ am Sonnabend, 30. November, im Landgasthaus Meyer in Poggenhagen. Das Herbstproramm wird im Landgasthaus schwungvoll begonnen: verschiedenste Veranstaltungen – Genussabende, Livemusik oder Kabarett – werden in Poggenhagen für mitreißende Unterhaltung sorgen.
           

Zum aktuellen Programm im Landgasthaus Meyer gehört auch der Auftritt des gefragten Künstlers DESiMO.
Zum aktuellen Programm im Landgasthaus Meyer gehört auch der Auftritt des gefragten Künstlers DESiMO.

So wird unter anderem der bekannte hannoversche Künstler DESiMo am Freitag, 25. Oktober, mit der Vorpremiere zu seinem neuen Programm „Manipulation“ in dem charmanten Ambiente auftreten. Er manipuliert in seiner neuen Show sich und sein Publikum um den Verstand: geschickt, verblüffend, lustig – mit seinem typischen Schalk im Nacken. Spitzbübisch lächelnd sagt der Meister- Mogler: „Mir macht es Spaß, die Zuschauer zu manipulieren. Dem Publikum gefällt sehr, wenn ich erkläre, wie so etwas geht.“

DESiMO entwickelt in seiner neuen Mental.Zauber.Comedy: Show mit Manipulationen in diversen Facetten mitreißend gewitzte Unterhaltung.

Am Sonnabend, 19. Oktober, steht wieder der jährliche Irische Abend auf dem Programm – mit der Band Folk Train aus Sehnde. Als „Special Guest“ ist in diesem Jahr außerdem die Band Trasnú eingeladen.

Sonnabend, 7. Dezember, werden die Bösen Schwestern mit ihrem Programm „Wir warten aufs Christkind“ die Lachmuskeln arg strapazieren.

Das Programm zu erleben, lohnt sich! Karten gibt es ab sofort beim Landgasthaus Meyer.
            

Gärtnermeister Fabian Wassermann lädt in die neue Heidelbeerplantage ein.
Gärtnermeister Fabian Wassermann lädt in die neue Heidelbeerplantage ein.

Jetzt ist Heidelbeerernte

Die zweite Gewinnerin, Karin Noglik, kann sich über einen Gutschein im Wert von 50 Euro für Heidelbeeren sowie den Besuch im Café Heidelbeerchen beim Gartencenters Wassermann in Neustadts, Boumannweg 1 freuen.

Heidelbeeren erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Besonders das Selbstpflückenin der Plantage vom Gartencenter Wassermann an der Moorstraße macht richtig viel Spaß.

Dort gibt es zur Zeit die besten und leckersten Heidelbeersorten am Markt. Der Sortenmix erlaubt die Ernte bis mindestens Ende August. Als besonderer Service fährt das Heidelbeer-Taxi zu den besten Stellen. Heidelbeeren lassen so gut wie alles mit sich machen: Zum Beispiel Obstsalat, Pfannkuchen, Torten, Quarkspeisen, Müsli, Kompott oder Kaltschalen.

Natürlich schmecken sie auch „klassisch“ – eingezuckert mit Sahne oder Milch. Ideal sind Kulturheidelbeeren auch für Gelee oder Konfitüre. Durch ihren Pektingehalt gelieren sie besonders gut. An Mineralstoffen und Vitaminen übertreffen sie ihre kleinen Anverwandten zum Teil erheblich. Im Kühlschrank halten sie sich gut ein paar Tage und auch das Einfrieren ist kein Problem. Flach in Tiefkühlbeutel geschichtet und eingefroren, schmecken sie nach dem langsamem Auftauen wie frisch.

Wer Kostproben der besten Sorten vor Ort schmecken oder das Ambiente vom Gartencenter entspannt genießen möchte, ist im Café Heidelbeerchen, das sich inmitten der üppigen und farbenfrohen Pflanzenwelt befindet, bestens aufgehoben.

Dort gibt es nicht nur rund 20 verschiedene Kaffeespezialitäten sondern man kann sich mit köstlichen Heidelbeerkreationen so richtig verwöhnen lassen.
               

Mit dem Heidelbeer-Taxi bringt Christan Wassermann die Selbstpflücker zu den besten Stellen.
Mit dem Heidelbeer-Taxi bringt Christan Wassermann die Selbstpflücker zu den besten Stellen.

Bad wird zur Kulisse für Filmnacht

Auch auf die Einlösung des dritten Preises mit jeweils zwei Karten für das Open-Air-Kino im Balneon am Freitag, 9. August, für den Film „Der Junge muss an die frische Luft!“ können sich Ursula Parusel, Melanie Aust und Evelyn Sudmann so richtig freuen.

In der einzigartigen Atmosphäre in einem der modernsten Bäder der Region können die Besucher vor einen ungewöhnlichen Kulisse dort die erste Filmnacht erleben. An der frischen Luftund und bei einem tollen Sound wird auf der 70 Qudratmeter großen Leinwand der Film „Der Junge muss an die frische Luft!“ gezeigt.

Der Film über den jungen Hape Kerkeling hat Kinobesucher deutschlandweit begeistert. Mal witzig, mal nachdenklich beleuchtet der Streifen das frühe Leben des deutschlandweit bekannten Stars. Der Film-Spaß startet am schon Freitag, 9. August, ab 21.45 Uhr, der Einlass ist bereits ab 21 Uhr. Ob Rutsche, Naturbadesee, Sauna, Kleinkindbereich oder Sprungturm: Das Bad hat eine Menge zu bieten. Die moderne Architektur schafft eine gemütliche Atmosphäre und lädt zum Abtauchen und Entspannen ein. Ideal für Familien, aber auch für Actionfans und Saunagänger.

Badebekleidung ist optional, denn an dem Abend beim Open-Air-Kino ist die Naturbadeseenutzung möglich. Highlights in diesem besonderen Schwimmbad sind neben dem Naturbadebecken unter anderem der großzügige Kleinkindbereich, die 70-Meter-Rutsche, der atmosphärische Saunabereich mit fünf Saunen und der Garten. Am Sandstrand des Naturbadesees direkt vor dem Hallenbad lässt sich sonniges Wetter besonders gut nutzen. Ist es mal kälter, lädt das Ganzjahresaußenbecken zum Verweilen ein.

Datenschutz