Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Region Nord-West Gesund durch den Winter
Anzeige
15:04 04.12.2018
Auch wenn der Sessel zum Sitzen verführt: Bewegung ist wichtig und sollte nicht zu kurz kommen.

Frisches Obst und Gemüse, lieber weniger Zucker und dafür mehr Bewegung – jeder kennt die guten Tipps die der Gesunderhaltung von Körper und Geist zu Gute kommen. Aber sie lassen sich nicht so leicht realisieren. Vielleicht hilft da die Unterstützung einer kompetenten Physiotherapeutin weiter, die gezielte Übungen zur Stärkung des Bewegungsapparates kennt ebenso wie motivierende Kniffe, um wieder ins Laufen zu kommen. 

Krankengymnastik - Manuelle Therapie - Faszienbehandlung (FDM)

Ein extra Spaziergang durch die mit Raureif überzuckerte Winterwelt kann da schon ein Anfang sein. Doch kompetentes Coaching oder die Entwicklung eines persönlichen Trainingsplanes sind noch vielversprechender-möglicherweise in Verbindung mit regelmäßiges Terminen, bei denen die Leistungssteigerung ebenso gemessen wird, wie Hürden ausgeräumt oder Fragen geklärt werden können.

Material

■ Joghurtbecher, 500g
■ Joghurtbecher, 200g
■ Stein
■ Dekorationsmaterial (Tanne, Beerenzweige)
■ Teelicht

Anleitung

Frieren Sie in dem großen Becher etwa 3 cm Wasser tief. Stellen Sie in den großen Becher den kleinen Becher und beschweren diesen mit einem Stein. Füllen Sie den Zwischenraum mit Wasser und verteilen Sie die Dekorationselemente darin. Lassen das Ganze vollständig gefrieren. Lösen Sie die Becher om Eis und stellen Sie ein Teelicht in die Mitte. Der Eiskristall sollte auf einer Schneedecke stehen.

1
/
2
Datenschutz