Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Region Ost Gardinenhaus Preuß lädt zum Stöbern und Entdecken ein
Anzeige
22:22 05.09.2019
„Familienbetrieb mit Geschichte: Oliver und Brunhilde Preuß haben mit ihrem Service schon Generationen von Kunden für sich gewonnen.“ Foto: Witzig
Anzeige

Wer als Einzelhändler auf eine 51-jährige Firmengeschichte zurückblicken kann, verdankt diesen Erfolg sicherlich auch einem treuen Kundenkreis. Diesen haben sich Familie Preuß und Mitarbeiter durch einen besonderen Kundenservice und ein vielfältiges Sortiment im Bereich Innenausstattung, Gardinendekorationen, sowie Sicht-, Sonnen- und Insektenschutz erworben. Stadtfestbesucher haben am Sonntag die Gelegenheit, sich in dem Fachgeschäft in der Von-Alten-Straße 17 bei Sekt oder Cappuccino umzuschauen, diverse Sonnenschutzvorrichtungen auszuprobieren und in der neuen Bassetti-Kollektion zu stöbern, während sich die jüngsten Besucher auf einer Hüpfburg austoben können.

„Angebote für Schüler aller Altersstufen: Schülernachhilfe Burgwedel“ Foto: Witzig
„Angebote für Schüler aller Altersstufen: Schülernachhilfe Burgwedel“ Foto: Witzig

Große und kleine Stadtfest-Besucher sollten am Wochenende einen Besuch in der Hannoversche Str. 7 einplanen, denn auch in diesem Jahr hat sich das Team der Schülernachhilfe Burgwedel wieder Aktionen und Überraschungen für sie ausgedacht und diverse Preise zusammengestellt, die es mit etwas Glück zu gewinnen gibt. Interessierte haben zudem die Möglichkeit, sich über das Angebot der Schülernachhilfe zu informieren, die unter dem Motto „lehrreich seit 2007“ seit mehr als 12 Jahren ein vielfältiges Nachhilfeangebot Schüler aller Altersstufen bereithält.


„Flexibel: Die neuen One-Size Jeans gehören bei Ilona Niemann zu den Kundenlieblingen.“ Foto: Witzig
„Flexibel: Die neuen One-Size Jeans gehören bei Ilona Niemann zu den Kundenlieblingen.“ Foto: Witzig

Für viele Frauen, die mit einem Auf- und Ab auf der Waage und mehr oder weniger ausgeprägten Bäuchlein zu kämpfen haben, dürften die neuen One-Size-Jeans von Angels buchstäblich ein von Engeln gebrachtes Himmelsgeschenk sein, denn die Jeans passen sich jeder Figur von Größe 36 bis 44 an. Seit Ilona Niemann die One-Size in ihr Sortiment bei “iNFashion“ aufgenommen hat, gehört sie zu den Verkaufschlagern schlechthin. Wer dem kommenden Herbst in Form und Farbe entgegen gehen möchte, findet zudem in den aktuellen Kollektionen von Angels, Cecil und Street jetzt viele neue Hingucker von Currygelb bis Royalblau. Zum Stadtfest können sich Besucher die Prozente für ihren Einkauf überdies an einem Glücksrad selbst „erdrehen“.


„Flexibel: Die neuen One-Size Jeans gehören bei Ilona Niemann zu den Kundenlieblingen.“ Foto: Witzig
„Flexibel: Die neuen One-Size Jeans gehören bei Ilona Niemann zu den Kundenlieblingen.“ Foto: Witzig

Einen besonderen Blickfang für Fahrradfreunde haben Carsten und Andrea Antonius von Zweirad-Antonius jetzt zum Stadtfest nach Burgwedel geholt, denn in ihrem Fachgeschäft in der Von-Alten-Straße 13 sind jetzt die neuen E-Bikes der Marke Simplon eingetroffen. Die Besonderheit an den Modellen namens Chenoa ist ihr Leichtgewicht, denn dank eines Carbonrahmens wiegen die Räder mit Elektroantrieb gerade einmal 18,2 Kilogramm und sind damit wohl die derzeit leichtesten Räder auf dem Markt. Zudem vereinen sie maximalen Komfort mit optimalen Fahreigenschaften.


„Großburgwedels Experten für gutes Sehen und Hören haben wieder tolle Schnäppchen für alle Stadtfestbesucher mit Durchblick.“
„Großburgwedels Experten für gutes Sehen und Hören haben wieder tolle Schnäppchen für alle Stadtfestbesucher mit Durchblick.“

Zum Burgwedeler Stadtfest am 7. Und 8. September 2019 werden mehrere tausend Gäste erwartet. Sie sollten unbedingt bei Großburgwedels Experten für scharfes Sehen und gutes Hören vorbeischlendern. Denn in der Von-Alten-Straße 1 gibt es wieder zahlreiche, attraktive Angebote für alle Sparfüchse mit Durchblick. „Unser Brillenflohmarkt zum Stadtfest ist Kult“, verrät Dennis Stephan und lädt herzlich in sein zentral gelegenes, familiengeführtes Fachgeschäft sehen-undhören.de Stephan ein. Ehrensache, dass hier für Jeden ein unwiderstehliches Angebot dabei ist. „Wir geben satte 50 Prozent Preisnachlass auf alle lagernden Sportbrillen“, verrät Dennis Stephan. Ein weiteres Highlight sind die Oakley und Ray-Ban Brillen, die nur während der beiden Stadtfest-Tage und nur bei sehen-und-hören.de Stephan zum halben Preis zu haben sind. „Die Interessengemeinschaft Großburgwedeler Kaufleute ist ein Garant für mitreißende Party-Stimmung“, weiß Dennis Stephan aus eigener Erfahrung, schließlich sind die Stephans in der Region zu Hause. Passend zum Flair der fröhlichen Innenstadtsause gibt es deshalb viele trendige Modelle zu unschlagbar günstigen Preisen. „So bleiben noch genügend Taler für die Fete übrig“, weiß Dennis Stephan, der Interessierten auch außerhalb des IGK-Stadtfestes einen Besuch im Großburgwedeler Optik- und Akustik-Fachgeschäft empfehlen möchte.


„Erfolgreiches Konzept: Inhaber Axel Kienast und sein Team haben schon vielen Trainierenden zu mehr Fitness und Lebensqualität verholfen.“ Foto: Witzig
„Erfolgreiches Konzept: Inhaber Axel Kienast und sein Team haben schon vielen Trainierenden zu mehr Fitness und Lebensqualität verholfen.“ Foto: Witzig

Es sind oftmals die Kleinigkeiten, nicht die Modelfigur oder das Sixpack, die für mehr Fitness, körperliches Wohlbefinden und damit mehr Lebensfreude sorgen, denn schon durch ein paar kurze Trainingseinheiten lassen sich große Veränderungen erzielen. „Nur 20 Minuten pro Woche genügen, um eine deutliche Verbesserung vieler Beschwerden und Einschränkungen zu erreichen“, sagt Axel-Kienast, Inhaber des Bodystreet-Studios Burgwedel, das in den zwei Jahren seines Bestehens einen stetig zunehmenden Kreis an Trainierenden verzeichnet. Einige haben die durch das Training erzielten Veränderungen in einem Erfolgsbuch dokumentiert. Seien es Rückenschmerzen, die bei Schwangeren gelegentlich auftretende Rektusdiastase oder die durch Tätigkeit und wenig Aktivität geschwächte Muskulatur: Durch gezielte Übungen, bei denen nur zwei Teilnehmer gleichzeitig trainieren, sowie den Einsatz von Elektromuskelstimulation (einem niedrigen, ungefährlichen Stromimpuls) wird bei Bodystreet das Training so intensiviert, als würde in dieser Zeit ein normales vierstündiges Krafttraining erfolgen. Stadtfestbesucher haben am Sonntag die Gelegenheit, sich in den Räumen in der Hannoverschen Straße 3 umzuschauen, die Impulsgeräte anzulegen und ein Probetraining zu gewinnen. Zudem erhalten Interessierte noch bis Ende September auf das Startpaket einen Rabatt von 20 Prozent.
   

1
/
2
Datenschutz