Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Stadt Ost Haarchitekten feiern achtjähriges Bestehen
Anzeige
08:05 06.03.2020
Cati Aversa-Knörich, Carsten Busch und Tina Jalecz sind die Haarchitekten – und seit acht Jahren in Bothfeld erfolgreich.

Wenn sich ein Friseursalon acht Jahre im Stadtteil behaupten kann, dann spricht das für ein solides Geschäftskonzept und handwerkliches Können. Tina Jalecz hat sich mit den Haarchitekten in Bothfeld und weit bis in die Region hinaus einen breiten Stammkundenkreis aufgebaut.

Vom 17. bis 21. März feiert die Friseurin gemeinsam mit dem Team und ihren Kunden Geburtstag – und gewährt auf ausgewählte Haarpflegeprodukte von Alcina, American Crew und Goldwell 25 Prozent Rabatt. Und das, solange der Vorrat reicht.

Eine paar freie Plätze gibt es noch: Die Friseurin Tina Jalecz lädt zur Stand-Up-Comedy-Show mit Dennis Grundt ein.
Eine paar freie Plätze gibt es noch: Die Friseurin Tina Jalecz lädt zur Stand-Up-Comedy-Show mit Dennis Grundt ein.

Verwöhnprogramm für Damen und Herren

Wer seinem Typ treu bleiben und dennoch modisch up to date sein will, sollte sein Haar den Friseuren der Haarchitekten anvertrauen. In dem modernen Salon in der Gernsstraße wird seit acht Jahren mit viel Leidenschaft und großem Stilgefühl geschnitten, gefärbt und gestylt. Dabei setzen Tina Jalecz und ihre beiden Mitarbeiter, Friseurmeister Carsten Busch und Cati Aversa-Knörich, auf hohes handwerkliches Können, gepaart mit großem Wohlfühlfaktor dank ausführlicher Beratung, Kopfmassage und Kaffeespezialitäten aus der hauseigenen Kaffeebar.

Inspirieren lassen sich die drei Friseure von aktuellen Trends. Dass Individualität, eine ganzheitliche Beratung und die Unterstreichung der Persönlichkeit immer im Vordergrund stehen, ist für die Haarchitekten selbstverständlich.

„Ob Farbe, Styling oder Make-Up - die ganze Palette wird professionell umgesetzt“, erklärt die Salonchefin, die selbst auch ausgebildete Visagistin und Beautistin ist.

Beim Schneiden - gern auch mit dem Calligraphen -, Färben, Strähnen oder Styling können sich die Kunden ganz auf die geübte Hand der Friseure verlassen, denn sie haben nicht nur Erfahrung in ihrem Fach, sondern nehmen regelmäßig an Seminaren zu Schnitttechniken und Farben teil. Zum Stammkundenkreis zählen viele Herren, die zum Schneiden kommen, sich aber auch gern den Bart stutzen lassen. „Wir bringen mit einem gekonnten Schnitt jeden Bart in Form und haben die passende Pflege für zu Hause im Programm“, sagt Carsten Busch.

Im Salon ist viel los

„Mutige vor!“ – unter diesem Motto sammelt Tina Jalecz jetzt Haare ab 25 Zentimetern Länge. Wer also den Zopf gegen eine flotte Kurzhaarfrisur tauscht, tut gleichzeitig Gutes. Denn in Zusammenarbeit mit der Stiftung „It’s for Kids“ wird der Haarschopf in Bares verwandelt, das benachteiligten Kindern zu Gute kommt – und die gespendeten Haare werden außerdem in einer Perückenmanufaktur verarbeitet. „So bleibt den Familien mit krebskranken Kindern der Eigenanteil, den die Krankenkasse nicht übernimmt, erspart“, erklärt Tina Jalecz.

Am Samstag, 21. März, verwandelt sich der Salon der Haarchitekten außerdem in eine große Bühne. Dennis Grundt kommt mit feinster Stand-up-Comedy nach Bothfeld. Der „symphaartische“ Hamburger, der sich selbst als Typberater, Seelentröster und Talkmaster sieht, philosophiert über seinen Salonalltag – und auch das für den guten Zweck. Denn Spenden und ein Drittel des Erlöses aus dem Kartenverkauf fließen in den Verein „Obdachlosen helfen – wir tun was“. Der Hintergrund: Tina Jalecz engagiert sich in ihrer Freizeit für die Barber Angels, die Obdachlosen und Bedürftigen regelmäßig und kostenlos Bart und Haare frisieren.

■ Die Haarchitekten, Gernsstraße 34, sind neuerdings dienstags bis freitags von 9 bis 20 Uhr und an jedem 1. und 3. Samstag von 8 bis 13 Uhr für die Kunden da. Um Terminvereinbarungen wird unter Telefon (0511) 690 950 96 gebeten.

2
/
2
Datenschutz