Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
14°/9°bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover

Home
Anzeige
14:30 05.07.2021
Katrin Frisch empfiehlt im FRISCH-HAUS jetzt Fisch-Genuss von der Matjeskarte.
Frisch-Haus

Jungfräulichem Matjes kann wohl kaum ein Genießer widerstehen. Ob als Doppelmatjes ganz pur zu Speck-Bohnen und Salzkartoffeln oder fein angemacht mit klassischer Apfel-Zwiebel-Soße – im FRISCH-HAUS gibt es die frühsommerliche Fischspezialität ab sofort in vielen Varianten zum Zubereiten in der eigenen Küche, ebenso aber mittags und abends als sommerliches Tellergericht in maritimer Atmosphäre des Kirchröder Bistros. „Junger Matjes ist eine Delikatesse, die herrlich schmeckt und mit einem hohen Vitamin D – Gehalt auch ausgesprochen gesund ist“, sagt Katrin Frisch, die den Ableger von Hannovers ältestem Fischfachgeschäft gemeinsam Ehemann Andreas und den beiden Neffen Daniel und Timm Schaller betreibt.

Der zarte, butterige Matjes hat zwar einen Fettgehalt von mindestens 12 bis zu 28 Prozent und gehört damit zu den fetthaltigsten Fischen. Dabei handelt es sich jedoch um ungesättigte Omega-3-Fettsäuren, die sich positiv auf den Körper auswirken. Sie senken Blutfettwerte und Blutdruck, wirken entzündungshemmend und liefern fast den gesamten Tagesbedarf an Jod.
   

2
/
7