Menü
Anmelden
Wetter Gewitter
19°/14°Gewitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Region Ost Bissendorf: Markisen bieten Sonnenschutz auf der Terrasse
Anzeige
05:52 18.05.2020
Mit der passenden Markise beginnt der Sommerspaß auf der Terrasse. Foto: Hella

Es ist damit zu rechnen, dass viele Menschen in diesem Jahr ihren Sommerurlaub zu Hause verbringen werden. Auslandsurlaube sind wegen der Coronakrise kaum möglich und bei deutschen Ausflugszielen könnte vieles ausgebucht sein. Deswegen steht bei einigen verhinderten Urlaubern die eigene Terrasse oder der Balkon im Mittelpunkt der Erholung. 

Da ist es gut, wenn man dort auch ausreichend Schatten findet und sich vor der Sommersonne schützen kann. Eine Markise ist dafür die beste Option. Aber welche soll es sein? Experten wie Heinz-Peter Murr können helfen.

Bei Murr Fenstersysteme in Bissendorf ist die Auswahl an Markisen des Markenherstellers Hella groß, und die Beratung, die man in der Scherenbosteler Straße 16 erhält, sorgt dafür, dass die eigenen Bedürfnisse bestens berücksichtigt werden.

Möchte man etwa eine manuelle Markise oder doch eher eine mit elektrischem Antrieb? Funkgesteuerte Markisen sorgen dafür, dass man noch nicht einmal vom Gartenmöbel aufstehen muss, um Schatten zu bekommen. Man sollte auch bedenken, dass im August die Sonne bereits früher untergeht als im Juni. Wie wäre es also mit einer in die Markise integrierte Beleuchtung? Sie sorgt dafür, dass man in lauen Nächten lange Licht hat.

Wie eine Markise aussieht, ist – jenseits der technischen Entscheidung für offene oder geschlossene Gelenkarme – auch eine Geschmackssache. Aus 150 Stoffen können die Kunden bei Murr Fenstersysteme aussuchen.


Zu gewinnen: Eine Plisseeanlage im Wert von 150 Euro

Die Preisfrage des Monats

Welche Nummer hat der Markisenstoff?

In der Firmenzentrale an der Scherenbosteler Straße kann man sich über Markisen und mehr beraten lassen.
In der Firmenzentrale an der Scherenbosteler Straße kann man sich über Markisen und mehr beraten lassen.
Ad â„–0

Um sich die Funktionsweise einer Markise genauer anzuschauen, kann man in die Ausstellung von Murr Fenstersysteme in Bissendorf kommen.

Dort hat Heinz-Peter Murr eine Markise aufgebaut, an der er die Bedienung erklären und die Kunden ausführlich beraten kann. Als Stoff zeigt sie ein dezentes Streifenmuster, das in der Hella-Kollektion eine bestimmte Produktnummer bekommen hat.

Diese Nummer muss man wissen, um eine Chance auf den Preis des Monatsrätsels zu haben. Ein Besuch in der Scherenbosteler Straße bringt die Antwort, denn die Firma Murr gibt gern vor Ort Auskunft.

■ Die Gewinnerin des Rätsels vom April ist Sandrine Plotze aus Peine. Die Lösung lautete „ausgewachsene, ältere Bäume haben mehr Charakter als junge“.

Anzeige
Datenschutz