Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Region West Bella Italia bei EDEKA im Gehrden-Carré an der Schulstraße
Anzeige
13:11 10.09.2019
Stefan Ladage lädt zur italienischen Woche in seine Frischemärkte in Gehrden und Ronnenberg ein. Foto: Foodportal EDEKA
MK figaro GmbH Gehrdener-Carré
kein SCHÖNER Land
Piepenbring
Anzeige

Diese Woche heißt es bei EDEKA-Ladage im Gehrden-Carré an der Schulstraße: Bella Italia! „Mit kulinarischen Genüssen und spannenden Fakten rund um die italienische Küche, nehmen wir Sie mit auf eine Reise ins Land der vielfältigen Speisen“, verspricht Inhaber Stefan Ladage.

Ein Stückchen Urlaub retour

Wer kennt das nicht: Der Urlaub ist vorbei, und man hängt seinen Tagträumen hinterher. Wie schön war das doch am Strand, wie lecker das landestypische Essen, wie entspannend die vielen tollen Annehmlichkeiten? Und nun ist der Alltag zurück. Doch Tristes muss nicht sein, schlechte Stimmung auch nicht. Denn es gibt doch „ihren Supermarkt um die Ecke“, der alles bietet, um ein wenig den Urlaub zurück auf die Terrasse, den heimischen Balkon oder die „gute Stube“ zu holen.

Aktuell ist es die italienische Woche „Bella Italia“, die mit verlockenden Angeboten daherkommt. Wie wäre es zum Auftakt des abends mit der Familie oder guten Freunden ein Gläschen Aperol, vielleicht als Cocktail zum Aperol-Spritz gemixt? Das leckere Bittergetränk zeigt sich für nur 8,49 Euro pro Flasche mehr als günstig. Dazu der passende Prosecco „Mionetto“ für nur 5,99 pro Flasche.

Italien hat eine bedeutsame Landesküche

Die italienische Küche gilt als eine der bedeutsamsten Landesküchen der Welt. Sie wird von Generation zu Generation weitergetragen und in vielen Bereichen stetig verändert. Daher ist die italienische Küche sehr abwechslungsreich, mediterran und bietet von herzhaften, bis süßen Speisen alles, was schmeckt.

2010 wurde sie sogar zum immateriellen Weltkulturerbe von der UNESCO anerkannt. Das war für die Kaufleute der EDEKA-Gruppe Grund genug, sich die vielfältigen und italienischen Spezialitäten einmal genauer anzusehen und das Flair Italiens für seine Kundinnen und Kunden direkt ins Esszimmer zu transportieren. Wie wäre es zum Beispiel als Vorspeise mit Bruschetta Rustico mit Ziegenfrischkäse und Zucchini, danach vielleicht eine selbstgemachte Pizza oder „das“ italienische Nationalgericht „Spaghetti Bolognese. Bon Apetito! Alle Zutaten und Rezepte gibt es bei EDEKA in Gehrden – und natürlich auch im Geschäft in Wennigsen.

400 Nudelsorten weltweit

Es gibt über 400 Nudelsorten weltweit. In Deutschland sind Spaghetti die beliebteste Pasta, die nicht nur bei Kindern, sondern auch bei Erwachsenen gerne auf den Teller kommt. Stefan Ladage hat einen sehr guten Tipp parat, wenn es um die richtige Zubereitung italienischer Nudeln geht: „Geben Sie auch Olivenöl mit ins Nudelwasser, damit die Paste nicht verklebt? Diese Zubereitungsart können Sie sich getrost sparen. Denn das Öl schwimmt auf der Oberfläche und trägt nicht zum gewünschten Ergebnis bei. Vermengen Sie lieber nach dem Kochvorgang die Paste mit etwas Nudelwasser. So kleben Sie nicht fest und behalten ihren natürlichen Geschmack.“ Übrigens: Jede Italienerin und jeder Italiener verbraucht pro Jahr circa 10,5 Liter Ölivenöl. Die Deutschen hingegen nur 0,8 Liter. Bei EDEKA gibt es diverse hervorragende Öle – einfach mal vorbeischauen. Öl ist gesund!

Ein „Typisches“ italienisches Essen!

Das typische italienische Essen besteht aus einer Vorspeise mit Antipasti, der Hauptgang aus Fisch, Fleisch und Beilagen wie Nudeln oder Risotto. Die süße Nachspeise, sowie ein typisch italienischer Wein runden das Essen zum Schluss ab. „Ich freue mich, sie demnächst in unseren Frischemärkten begrüßen zu dürfen – lassen Sie uns gemeinsam den Urlaub ein wenig verlängern“, sagt Stefan Ladage.


1
/
2
Datenschutz