Menü
Anmelden
Wetter stark bewölkt
8°/2°stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Region Nord-West EBERST Bauelemente Fenster und Türen in Neustadt: Neue und topmoderne Haustür-Edition bietet individuelle Ausstattungsdetails und viele flexible Zusatzoptionen
Anzeige
10:49 27.10.2020
In den Räumen des Unternehmens in Bordenau sind qualitativ hochwertige Fenster und Türen ausgestellt.

Jedes Haus hat seinen eigenen Charakter. Das gilt nicht nur für das Gebäude insgesamt, sondern für jeden seiner Räume – je nach der Funktion. „Abhängig von Nutzung, Anspruch und Ausrichtung einzelner Räume kommt deshalb den Fenstern, Türen, Fassadenelementen oder einer geplanten Terrassenüberdachung eine besondere Bedeutung zu“, erklärt Tischlermeister Nils Fienemann von der EBERST Bauelemente Fenster und Türen GmbH. Grundsätzlich gilt: Es sollte bei der Dämmung immer von außen nach innen modernisiert werden.

Dämmung spart Geld

„Die Wärmedämmung im Bereich der Außenhülle spart Geld und sorgt für hohen Wohnkomfort auch bei kalten Temperaturen – danach erst kommt die Heizung an die Reihe, die dann in vielen Fällen kleiner dimensioniert werden kann und besser für die Nutzung erneuerbarer Energien ausgelegt ist“, so Firmenchef Wolfgang Rudolph. Außerdem müsse man bei der Modernisierung oder dem Neubau auf Themen wie die Einbruchsicherung, die Lüftung, die Barrierefreiheit im Alter, wie zum Beispiel auch an die Motorisierung der Rollladenelemente und an die Integrierbarkeit von Fenstern und Türen in die Haustechnik denken. „Allgemein gilt: Das Beste ist gerade gut genug, denn Fenster und Türen werden mehr als 35 Jahre genutzt. Außerdem gehört dort, wo ein Fenster oder eine Tür leicht zugänglich ist, eine Einbruchhemmung zum Pflichtprogramm!“

Individuelles Design

Passend zum Jubiläum „40 Jahre EBERST Bauelemente Fenster und Türen GmbH“ gibt es von WERU jetzt die individuelle ATRIS-Tür. Bei diesen Türen kann der Kunde von der Grundkonstruktion bis zum kleinsten Ausstattungsdetail selbst bestimmen, wie die Tür aussehen, sich anfühlen und welche funktionalen Elemente sie haben soll. Dabei kann rechnerisch zwischen Hunderttausenden möglichen Kombinationen gewählt werden. Das hört sich komplizierter an, als es ist – entscheidend ist, dass ATRIS-Türen sich flexibel den jeweiligen Wünschen anpassen.


"Allgemein gilt: Das Beste ist gerade gut genug, denn Fenster und Türen werden mehr als 35 Jahre genutzt."

Wolfgang Rudolph,
Firmenchef von der EBERST Bauelemente Fenster und Türen GmbH


Und die Wünsche nicht durch die Tür begrenzt werden. Die volle Flexibilität bei der Auswahl der Haustür, das ist das ATRIS-Prinzip. Mit zahlreichen Zusatzoptionen kann der bereits bestehende Bedienkomfort gezielt gesteigert werden. Außerdem kann mit speziellen Sicherheitsextras der ohnehin hohe Sicherheitsstandard der WERU-Haustür gezielt noch erhöht werden. Applikationen aus Keramik, Sandstein, Schiefer, Beton oder Füllungen in Echtholz-Optik verleihen der Haustür eine besonders individuelle Note. Denn jedes Dekormaterial ist ein Unikat – mit einer einmaligen, vom Entstehungsprozess abhängigen Maserung und Haptik. Durch das Zusammenspiel von Aluminium-Oberfläche und neuen Materialien werden einzigartige Akzente gesetzt. Eine pflegeleichte Variante zu Naturmaterialien sind die Holzdekore. Und vier zusätzliche Applikationen aus Keramik bieten moderne Optik, kombiniert mit höchst robuster Oberfläche und Lichtbeständigkeit.

Gerade auch in der zeitgenössischen Architektur sind schwarze Haustüren oder schwarze Türdetails fast schon ein Must-have. Mit der WERU-Black-Edition können schwarze Lisenen oder Intarsien sowie schwarze Außengriffe, schwarze Innendrücker und schwarze Rosetten gewählt werden. Sie verleihen der Haustür einen besonders exklusiven Look.

Attraktiver Einstiegspreis

Die attraktive Grundausstattung umfasst bereits ein mechanisch selbstverriegelndes Automatikschloss (AutoLock) mit Einzelschließblechen, einen vernickelten Profilzylinder mit Not- und Gefahrenfunktion und fünf Schlüsseln, sowie Wärmeschutzglas und eine Palette mit vielen verschiedenen Aktionsfarben.

Vier Jahrzehnte Eberst Bauelemente – das ist ein Grund zum Feiern. Das erfolgreiche Unternehmen, zu dem auch die Tochterfirma Bautechnik Bade in Burgdorf gehört, arbeitet als Partner mit dem deutschen Markenhersteller WERU zusammen. Die Firma verfügt zusätzlich über das RAL-Gütezeichen in der Montage. Ein langjährig treuer und zufriedener Kundenstamm ist der beste Beweis: 40 Jahre EBERST, das sind vier Jahrzehnte Qualität auf höchstem Niveau. Ob Fenster, Türen, Garagentore, Rollläden, Raffstores, Markisen, Beschattungen, Faltstores, Insektenschutz sowie Vordächer, die Firma Eberst punktet in allen Produktbereichen gleichzeitig durch Anspruch, Kompetenz und ausschließlich Qualitätsprodukte.

Die Erfahrung zeigt: „Wer all diese Punkte beachtet und bei seiner Fenster- und Türenwahl auf hochwertige, technisch bestens ausgestattete WERU-Produkte setzt, wird am Ende für Jahrzehnte mit dem Ergebnis zufrieden sein.“