Menü
Anmelden
Wetter Regen
8°/3°Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover

Home
Anzeige
09:06 30.03.2021
Neben bunt gefärbten Eiern eignen sich Strohnester und Holzfiguren als Tischdekoration. Foto: Pixabay

Schon beim Dekorieren des eigenen Heims stimmt man sich auf die Osterfeierlichkeiten ein. Da Ostern gleichermaßen der Auftakt zum Frühling ist, ergänzen viele Menschen ihre Osterdekoration durch Naturmaterialien.

Beim Spaziergang durch den Frühlingswald lassen sich geeignete Materialien finden. So kann beispielsweise ein wenig Birkenrinde, welche man mit etwas Glück auf dem Waldboden findet, in getrockneter Form die Basis für das Ostergesteck auf der Festtagstafel sein.

Gepaart mit einem schlichten Tischläufer sowie etwas Moos vom Floristen oder von der Gärtnerei holt man sich den beginnenden Frühling ins Haus. Zur österlichen Verzierung eignen sich aus Holz gefertigte Hasen oder Keramikeier aus dem Kunsthandwerksgeschäft, welche man auf dem Gesteck platzieren kann. Frühlingsblumen kombiniert mit Kräutern in dezenten Glas- oder Tonvasen verströmen einen aromatischen Duft im Haus.

Gemeinsam mit den Kindern kann man weitere Schätze im Wald entdecken, welche in kleinen Mengen für den Eigenbedarf mit nach Hause genommen werden dürfen. Mit Kreativität und Geschick lassen sich diese in dekorative Osterfestelemente verwandeln. Die Abteilungen für Bastelbedarf in den Baumärkten und Deko-Geschäften bieten ergänzende Bastelutensilien an wie Seidenpapier, dünne Drähte oder Schnüre, außerdem Bastelwerkzeuge und beispielsweise Pastellfarben, um luftig-leichte Akzente zu setzen. lps/Jv

Die Händler und Gastronomen in der Umgebung bieten einen umfangreichen Service rund um das Osterfest


Auch und besonders in diesen schwierigen Zeiten wollen viele Menschen den belastenden Umständen in ihrem beruflichen oder privaten Umfeld etwas Positives entgegen setzen und nutzen die mitunter unfreiwillig gewonnene Zeit, um es sich zu Hause, auf Balkonen und Terrassen oder im heimischen Garten gemütlich zu machen. Der Ostersonntag, mit dem in der christlichen Kirche der Auferstehung Christi gedacht und der Neubeginn des Lebens gefeiert wird, steht in diesem Jahr sicherlich in vielfacher Hinsicht symbolisch für das Überwinden einer dunklen Zeit. Mit Engagement und Kreativität setzen jetzt auch viele Händler und Gastronomen ein Zeichen und ermöglichen es ihren Kunden, die Feiertage mit Menüs zum Mitnehmen, Ostereiern und anderen Angeboten rund um das Osterfest im Kreise ihrer Liebsten zu genießen.

1
/
4