Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
25°/16°Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover

Home
Anzeige
11:27 11.06.2021
Augenoptikermeisterin Silvia Krone steht Kunden und Kundeninnen mit ihrem Kompetenzteam für Beratungsgespräche jederzeit zur Verfügung.

Sonnenschutz 2021 bei der Dammtor Optik in Gehrden, das bedeutet eine perfekte Beratung und ein nicht zu übertreffender Service. Wie „intelligente“ Brillengläser funktionieren, das können Kunden jetzt vier Wochen lang kostenlos testen.

Ausreichender Lichtschutz für Augen ist unerlässlich

Ausreichender Lichtschutz der Augen ist für Brillenträger und Nichtbrillenträger unerlässlich in jeder Altersgruppe. Bereits Kinderaugen können ohne entsprechenden Schutz schnell geschädigt werden. Auch ältere Menschen sind extrem gefährdet, insbesondere nach einer Katarakt-Operation. Die Katarakt-Operation wird bei Menschen mit Grauem Star (Katarakt) durchgeführt, um wieder eine klare Sicht zu ermöglichen. Da die künstliche Linse nicht den gleichen UV-Schutz hat, wie unsere natürliche Linse von Geburt an, ist eine Sonnenbrille nach einer Star-OP unverzichtbar.

Brillengläser passen sich den Lichtverhältnissen an

Intelligente Brillengläser sind schon lange bekannt. Sie färben sich entsprechend den Lichtverhältnissen und Höhe der UV-Strahlung ein. So benötigt man eigentlich für den täglichen Gebrauch keine extra Sonnenbrille. In der Vergangenheit hatten diese selbsttönenden Gläser allerdings oftmals ihre Tücken. Die Gläser färbten sich nicht dunkel genug ein, beziehungsweise reagierten zu langsam, speziell Kunststoffgläser.

Seit jeher eine erste Adresse: Dammtor Optik in Gehrden.
Seit jeher eine erste Adresse: Dammtor Optik in Gehrden.

Die neueste Generation der selbsttönenden „intelligenten“ Brillengläser passt sich schnell den wechselnden Lichtverhältnissen an. Die Gläser bieten somit eine komfortable Nutzung, auch als Ergänzung zur Alltagsbrille denkbar.

Fertigverglaste Sonnenbrillen lassen sich problemlos umrüsten

Diese „intelligenten“ Brillengläser werden immer beliebter, da sie ein Wechsel der Brillen ersparen und man nicht immer gleich eine ganz dunkle Sonnenbrille aufsetzen muss.

Auch als Zweitbrille ist so ein Brillenglas denkbar, denn sie dient gleichzeitig als Ersatzbrille.

Sollten Sie mit der Einfärbung nicht zufrieden sein, werden die Gläser innerhalb vier Wochen in nicht getönte Gläser kostenneutral getauscht.

Für Brillenträger, die lieber eine extra Sonnenbrille tragen möchten, lassen sich fast alle fertigverglasten Sonnenbrillen der Dammtor Optik problemlos mit Korrektionsgläsern umrüsten, sodass der Brillenträger ebenfalls eine modische Sonnenbrille tragen kann.

Auch die beliebten polarisierenden Sonnenschutzgläser können mit Sehstärke für fast jeden Brillenträger angefertigt werden.

Mit diesen nahezu blendfreien Gläsern wird die Wahrnehmung der Farben verbessert. Deutlich zeigen sich die Vorteile einer polarisierenden Brille vor allem beim Sport oder Autofahren. Hier reicht eine normale Sonnenbrille meistens nicht aus, um die Reflexionen und Blendungen fernzuhalten. Selbst Unebenheiten im Boden werden besser sichtbar, was beim Fahrradfahren über Felder und Wiesen vor Stürzen schützt.

Ist die Sehschärfe noch optimal?

„Erleben Sie die Zukunft der Augenmessung bei einem Sehtest. Unsere Sehanalyse beinhaltet nicht nur die kostenlose Überprüfung der Sehschärfe. Durch modernste Technik wird eine Art Screening durchgeführt und ohne zeitraubenden Glaswechsel Ihre neue Glasstärke ermittelt. Der richtige Weg zu Ihrer individuellen Brille. Wir freuen uns auf Sie. Vereinbaren Sie gerne einen unverbindlichen Termin. Von Montag bis Freitag durchgehend von 9 bis 18 Uhr und Sonnabend von 9 bis13 Uhr stehe ich Ihnen gemeinsam mit meinem Team zur Verfügung“, sagt Silvia Krone, Inhaberin der Dammtor Optik.

Weitere Informationen finden sich auf www.dammtor-optik.de.

2
/
3