Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Stadt Ost Burgdorf feiert das Drive-in-Kino-Revival
Anzeige
09:57 08.05.2019
Schwelgen unter freiem Himmel: Das Autokino Burgdorf bietet ab dem 31. Mai puren Kinogenuss.
Rohr-Fuxx GmbH
Stadtsparkasse Burgdorf
Ad №14
Anzeige

Vom 31. Mai bis 2. Juni stehen die Zeichen in Burgdorf auf Nostalgie-Feeling pur. Dann kommt das mittlerweile ausgestorbene Autokino in die Stadt und feiert ein Revival – und zwar mitten in der City. Möglich macht dieses Vergnügen das Stadtmarketing Burgdorf e. V. in Zusammenarbeit mit der festfabrik Veranstaltungsagentur: Das Duo verwandelt den Schützenplatz an drei Abenden für insgesamt fünf Filmvorstellungen in ein Drive-in-Kino.

Bis zu 250 Autos finden auf dem Platz an der Aue zu jeder Vorstellung Platz. Die Tickets sind im Vorverkauf online unter http://tickets.haz.de/, http://www.neuepresse.de/Abo/Leserservices/AboPlus/NP-Ticketshops, über Eventim oder nach einer E-Mail an projekt@festfabrik.de sowie über die telefonische Hotline (05 11) 12 12 33 33 erhältlich. Das Ticket kostet 12 Euro, der ermäßigte Preis von 9 Euro gilt für Schüler, Studenten und Senioren. Mit der AboPlus-Karte lässt sich pro Eintrittskarte, für maximal drei Tickets, noch jeweils ein Euro sparen. Mit print@home können sich die Kinofans ihre Karten nach dem Online-Kauf bequem über den Drucker zu Hause am PC ausdrucken.

Kino ganz privat

Mit dem Auto ins Kino zu fahren, ist nichts Besonderes. Zum Film schauen gleich sitzen bleiben zu können aber schon. Gezeigt werden die Streifen auf dem Schützenplatz Burgdorf auf einer 16 Meter breiten, acht Meter hohen Leinwand.

Wurde der Ton früher noch über zentrale Lautsprecher in die Wagen geschickt, kommt der Sound heute über UKW direkt in die Autoradios. Einen entsprechenden Hinweis auf die Frequenz erhalten die Zuschauer beim Einfahren. Ja, und wenn der Platz gefunden, das Auto eingeparkt, die erste Chipstüte und eine Flasche Cola geöffnet ist, kann der Kinospaß im Freien auch schon losgehen.

  

EHG expert Elektrofachhandel GmbH


Zum Auftakt läuft mit „Grease“ am Freitagabend ein echter Klassiker der Filmgeschichte. Kinobegeisterte HAZ- und NP-Leser hatten den Premierestreifen im Vorfeld gewählt. Aber auch aktuelle Blockbuster wie „Glam Girls“ oder „Bohemian Rapsody“ stehen auf dem Programm.

Zum Auftakt läuft mit „Grease“ am Freitagabend ein echter Klassiker der Filmgeschichte. Kinobegeisterte HAZ- und NP-Leser hatten den Premierestreifen im Vorfeld gewählt. Aber auch aktuelle Blockbuster wie „Glam Girls“ oder „Bohemian Rapsody“ stehen auf dem Programm.

Die Filme beginnen nach Einbruch der Dunkelheit, also Freitag und Sonnabend jeweils um 21.45 Uhr und etwa 24 Uhr. Am Sonntag beginnt die Vorstellung um 21.45 Uhr. Einlass ist jeweils ab 20 Uhr, für die Spätvorstellung ab 23 Uhr.

Alle, die ohne fahrbaren Untersatz und stattdessen mit Campingstuhl oder Sitzkissen kommen, müssen ihr mobiles Radio mitbringen, um das Kinoerlebnis im Freien zu genießen. Und auch die anderen müssen nicht zwangsläufig auf den Sitzen ausharren. Sie können das Kinoprogramm ebenso gut auf dem Autodach oder der Motorhaube schauen – mit Blick auf die Sterne.

Die Cineasten in Burgdorf dürfen sich auf amerikanische Spezialitäten, aber auch auf klassische Bratwurst und Steaks vom Grill freuen.
Die Cineasten in Burgdorf dürfen sich auf amerikanische Spezialitäten, aber auch auf klassische Bratwurst und Steaks vom Grill freuen.


Hot Dogs, Burger, Popcorn und Chips

Früher konnten die Gäste im Autokino an ihrer Säule ein Knöpfchen drücken, das grüne Lämpchen leuchtete auf – und der Servicewagen kam mit heißen Würstchen, Getränken und Eis vorbei. Im Autokino Burgdorf gibt es neben starken Filmen auch allerhand zu schlemmen.

Der Veranstaltungsservice Burgdorf, der auch für das Catering im StadtHaus verantwortlich ist und in der Region einen hervorragenden Ruf für besten Geschmack genießt, tischt ein Speisenangebot auf, mit dem das Autokino zum echten Event wird. Bei der Auswahl haben sich die Küchenprofis an der Karte vom amerikanischen Diner orientiert. Und so können sich die Cineasten an verschiedenen Ständen typisch amerikanische Hot Dogs, Burger und Pommes zubereiten lassen. Wer es bodenständig mag, entscheidet sich für Bratwurst und Steak vom Grill. Und: Kein Kinoabend ohne Popcorn, Chips und Eis.

Cocktails, Wein und Bier gibt es für die Mitfahrer, für Steuermann und -frau jede Menge Softdrinks. Ein bisschen Service aus alten Zeiten ist aber geblieben: Freundliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Diner-Outfit kommen während der Vorstellung mit dem Bauchladen durch die Reihen und reichen auf Wunsch Knabberkram und Eis durch die Autofenster. Wer von dem kulinarischen Drumherum nicht viel hält, bringt sich zum Kinoabend selbst gemachtes Fingerfood und Erfrischungen im Picknickkorb mit und lässt sich das Mitgebrachte ganz gemütlich auf der Rückbank schmecken.


Diese fünf Filme laufen vom 31. Mai bis 2. Juni im Autokino auf dem Burgdorfer Schützenplatz:

Freitag, 31. Mai
21.45 Uhr: „Grease“
etwa 24 Uhr: „Friedhof der Kuscheltiere“

Sonnabend, 1. Juni
21.45 Uhr: „Bohemian Rapsody“
etwa 24 Uhr: „Glam Girls“

Sonntag, 2. Juni
21.45 Uhr: „Green Book“

Datenschutz