Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Region Nord Über das Widerrufsrecht den Diesel wieder loswerden
Anzeige
13:37 30.11.2018
Rechtsanwältin Christine Mundt verweist auf das Widerrufsrecht.

Autofahrer, die ein Dieselfahrzeug nutzen, haben einen gangbaren Weg, fast ohne Schaden ihr Auto loszuwerden.

Diesen Weg kennt die Arpker Rechtsanwältin Christine Mundt. „Die Finanzierungs- und Leasingverträge der Autos sind häufig mangelhaft“, sagt sie.

Das betrifft zum Beispiel die oft ungenügende Widerrufsbelehrung oder die mangelnde Aufklärung des Darlehensnehmers über sein Kündigungsrecht, Tageszins etc.


„Dadurch ist die Frist zum Widerruf nicht in Gang gesetzt worden.“ So kann man das Darlehen und damit den verbundenen Kaufvertrag kündigen.

Noch Monate und Jahre nach Abschluss der Verträge ist der Widerruf möglich.


Wenn es um den Vertrieb von Heizöl und Dieselkraftstoff geht, sind die Dienste des Arpker Unternehmers Herbert Bähre gefragt.

Mit eigenem Tankwagen oder auch durch Spediteure beliefert er Kunden in einem Umkreis von rund 30 Kilometern, also Lehrte, Burgdorf, Peine, Isernhagen, mit Mineralölprodukten unterschiedlichster Art. Angefangen bei schwefelarmem Heizöl und Heizöl „extraleicht“ reicht das Spektrum über „Super Heizöl plus“ und „Super Diesel schwefelarm“ bis hin zu Schmierstoffen wie Motorenöl, Mehrzweckfett sowie Getriebe- und Hydrauliköl und vielem mehr.

Insbesondere Kleinkunden, also Privatleute und landwirtschaftliche Betriebe, wissen die Zuverlässigkeit des Arpker Lieferanten bereits seit Jahrzehnten zu schätzen, denn auch dessen Vater sowie der Großvater Willi Bähre hatten sich schon auf den Verkauf von Kohle und Landesprodukten spezialisiert, wobei das Familienunternehmen auch schon in den Sechzigerjahren Heizöl vertrieb.

In seiner Freizeit widmet sich Herbert Bähre dem Brieftaubensport in der Reisevereinigung Lehrte und Umgebung.


In Immensen steht einmal im Jahr beim Dreschefest der Dampf im Vordergrund.
In Immensen steht einmal im Jahr beim Dreschefest der Dampf im Vordergrund.

Östlich der Kernstadt liegt ein Quartett von Ortsteilen mit einigen Besonderheiten. Immensen, Arpke, Sievershausen und Hämelerwald haben viele Eigenschaften, die für die sprechen.

Hämelerwald etwa ist der jüngste Ort Lehrtes, denn das Dorf wurde erst 1864 gegründet. Es ging aus einer Haltestelle der vorbeiführenden Eisenbahnlinie nach Braunschweig hervor. In der Gemarkung Hämelerwald liegt auch der namensgebende Hämeler Wald, den viele Lehrter, neben dem benachbarten Hainwald, gern als Naherholungsgebiet nutzen. Allerdings ist es jetzt zum Streit um den Wald gekommen, denn die Region will ihn nach europäischem Recht in ein Naturschutzgebiet umwandeln. Die Anwohner und Waldbesitzer fürchten, den Wald nicht mehr wie bisher nutzen zu können.

Das benachbarte Sievershausen ist ein ruhiger Ort mit großem Gewerbegebiet, was der Autobahn 2 geschuldet ist. Die Ruhe gilt allerdings nur außerhalb der närrischen Zeit, denn Sievershausen ist der einzige Lehrter Ortsteil mit einem Karnevalsverein. Außerdem befindet sich in den Mauern des Ortes das weit über die Grenzen Lehrtes hinaus bekannte Antikriegshaus, das der Friedensarbeit verschrieben ist.

Eines haben die Orte Immensen, Sievershausen und Hämelerwald gemein. Ihre Feuerwehren werden sehr häufig gerufen. Das liegt nicht daran, dass die Einwohner viel zündeln würden, sondern an der Nähe der Autobahn. Die A2 ist eine der meistbefahrenen und unfallträchtigsten Autobahnen Deutschlands.

Da sie dadurch stark beansprucht wird, ist sie dementsprechend wartungsintensiv. Baustellen sind keine Seltenheit und führen dann zu Staus, in denen es häufig zu oft tragischen Unfällen kommt. Die Freiwilligen Wehren in den drei Ortsteilen sind neben der Ortswehr der Kernstadt am häufigsten zu Unglücken auf der Autobahn unterwegs.

Immensen ist der einzige Ort Lehrtes mit einem Tier im Wappen. In den Dorffarben Schwarz und Gelb prangt eine Imme, heutzutage Biene genannt, im Schild. Im Ort macht sich gerade eine Initiative zum Aufbau eines Dorfladens stark und einmal im Jahr kommen auf dem Zytanien-Gelände am Ortsrand Tausende Musikfans zusammen, um das mittlerweile bundesweit bekannte Zytanien-Festival zu feiern.

Auf dem nicht weit entfernten Mühlenberg wird dagegen jährlich beim Dreschefest dampfbetriebenen Maschinen und Traktoren gehuldigt.


Kunsthandwerker zeigen beim vorweihnachtlichen Markt im Lindenhof ihre Arbeiten.
Kunsthandwerker zeigen beim vorweihnachtlichen Markt im Lindenhof ihre Arbeiten.

Lebhaft und stimmungsvoll wird es am Samstag, 1. Dezember, an und in der Seniorenresidenz Lindenhof in Hämelerwald zugehen.

Zum zehnten Mal wird es dort von 14 bis 19 Uhr einen vorweihnachtlichen Marktnachmittag geben. Unter dem Motto „stimmungsvoller Winterwald“ lädt die Seniorenresidenz Lindenhof ins Foyer und in den schönen Garten. Dort wird mit Tannen, Winterfeuer, Weihnachtsbeleuchtung und Musik entsprechend vorweihnachtliche Atmosphäre verbreitet.

Kunsthandwerker stellen weihnachtliche Dekorationen, Textiles, Schmuck und Geschenkartikel aus. Diverse weihnachtliche Leckereien, Crêpes, Waffeln, Gebäck, Glühwein, ein Grillstand, Kuchen, sowie Mitmachangebote für Kinder und Musik runden den Markt ab.


Michael Rumpf (von links), Dagmar Henkel und Winfried Schulze beraten ihre Kunden und Kundinnen umfangreich.
Michael Rumpf (von links), Dagmar Henkel und Winfried Schulze beraten ihre Kunden und Kundinnen umfangreich.

Die ReiseMacher aus Hämelerwald vermitteln Urlaubsreisen, Kreuzfahrten und Rundreisen aller namhaften Reiseveranstalter und Reedereien.

Durch persönliche Ansprechpartner und umfassende Beratung genießt der Kunde die Sicherheit eines Reisebüros. Dabei muss er nicht zwingend vor Ort sein, denn moderne Technik ermöglicht auch die Beratung per Internet und E-Mail.

Ein besonderer Schwerpunkt sind individuelle Reisen. Dadurch entstehen Reiseerlebnisse, die nicht „von der Stange“ kommen.

Eine weitere Spezialität sind eigene Gruppenreisen, die unter der Marke BestTimeTOURS angeboten werden.

Das Programm für 2019 wird gerade zusammengestellt.

Viele Reisen sind bereits im Internet auf der Homepage www.BestTimeTouristik.de buchbar.

Bei diesen Reisen mit BestTimeTOURISTIK ist vieles bereits inklusive.


Frauen reisen gern miteinander: Birgitt Dralle von der Immenser Reiseagentur Dralle lädt zu einer besonderen Frauenreise in die Toskana ein.
Frauen reisen gern miteinander: Birgitt Dralle von der Immenser Reiseagentur Dralle lädt zu einer besonderen Frauenreise in die Toskana ein.

Frauen reisen anders als Männer. Deswegen werden sich viele Frauen über die Reise freuen, die die Immenser Reiseagentur Dralle für den kommenden Mai plant.

Vom 9. bis 16. Mai fliegt Birgitt Dralle mit Frauen in die Toskana. Auf dem Plan stehen Florenz, Lucca und Pisa ebenso, wie das Weltkulturerbe Cinque Terre.

Mit Gleichgesinnten unterwegs, wird die Kultur und Natur in den Mittelpunkt gestellt.

Aber die gemeinsamen Gespräche, etwa zum Ausklang des Tages, tragen zur Harmonie und der guten Reisestimmung bei.

Anmeldungen in der Immenser Reiseagentur bei Birgitt Dralle sind zurzeit noch möglich. Interessierte Frauen können sich melden.

3
/
4
Datenschutz